Hilfe bei

Angst, Phobien, Panikattacken

 

Praxis

Karin Merz

 

Beethovenstr. 35A

60325 Frankfurt 

 

 

06182 - 79 600 56

Die Praxis im Frankfurter Westend ist sehr gut erreichbar aus Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Bensheim, Mannheim, Bad Homburg, Friedberg, Offenbach, Seligenstadt,  

Offenbach, Hanau, Aschaffenburg, Würzburg.

.

Klaustrophobie

Was tun bei Klaustrophobie, Hilfe bei Klaustrophobie Hilfe bei Angst

Endlich Klaustrophobie überwinden.

Klaustrophobie überwinden Nehmen Sie Kontakt auf

 

Klaustrophie - die Angst vor engen Räumen.

Aus irgendeinem Grund wurde Angst mit engen Räumen verknüpft.

Seien es Räume, Aufzüge oder Busse, Zugabteile, Flugzeuge etc. 

Und jedesmal wenn eine solche Situation aufgesucht wird oder es zumindest versucht wird, kommt diese alte Angst wieder hoch und hindert oft daran besagte Situationen aufzusuchen oder macht es zu einer Tortur für die Betroffenen.

 

Die Klaustrophobie ist weit verbreitet und kann für die Betroffenen im Alltag äusserst hinderlich sein, bis hin dass gewisse Aktivitäten nicht mehr ausgeführt werden und der Lebensradius sich enorm einschränkt.

 

Auch bei medizinischen Untersuchungen wie dem MRT kann sich die Angst vor engen Räumen zeigen. Hier können dann lebensnotwendige Untersuchungen oft nicht durch geführt werden.

 

Die Klaustrophobie kann sich manchmal auch auf immer grösser werdende Räume ausdehnen.

 

Eine Steigerung der Angst bis hin zu Panikattacken kann vorkommen.

Viele verharren in diesem lähmenden Dasein weil sie nicht wissen, dass es effektive Möglichkeiten gibt, diese Ängste wieder in den Griff zu bekommen oder gar ganz zu beseitigen.

 

Bei der modernen Hypnosetherapie geht es darum, das Gehirn zu trainieren die besagten Räume wieder als ungefährlich einzustufen und somit eine Angstreaktion zu unterlassen.

 

Die Arbeit in Hypnose ist dabei sehr angenehm und entspannend.

 

Die Sitzungsanzahl kann dabei individuell variieren, genauso wie die Entstehungsgeschichte der Klaustrophobie bei jedem anders sein kann.